top of page

aktuelle Strickhefte

1.JPG

Filati Journal Ausgabe 66

ALLES AUF LOS

Juhu, sie sind da – die neuen Garne, die uns mit tollen Effekten und Farben die Aussicht auf kalte Tage versüßen. Was sich daraus stricken lässt, erfahren Sie in diesem Herbst. Drei Themen haben wir für Sie vorbereitet. Dabei geht es um moderne Folklore, grafische Muster und darum, wie man Wohlfühl-Sweater in puren Luxus verwandelt. Eine kleine Trendanalyse gibt es auch.

DER WINTER WIRD WOW!

Ein Blick auf die kommenden Strick-Trends genügt – schon haben wir uns mit der Idee versöhnt, dass jeder Sommer ein Ende hat. Das Beste: Farbe bleibt. Satte Töne wie Koralle, Fuchsia und Dottergelb liefern positive Energie und wirken am stärksten, wenn sie neu und mutig kombiniert werden.

Ebenso wichtig: Natürliche Looks, inszeniert durch rustikale Strukturen und unregelmäßige Flammen- und Bouclé-Garne. Asymmetrien spielen beim Einsatz von Mustern und Color-Blockings eine Rolle. Besonders ruhig wirken wiederum plastische Biesen, die grafisch arrangiert werden. Apropos Ruhe: Die aktuellen Matching-Sets, zum Beispiel aus Pulli und Schal, bringen Chic und Harmonie ins Outfit. Einfach praktisch, wenn es in puncto Styling wieder einmal schnell gehen muss. Eine Übersicht über die Garnneuheiten in dieser Ausgabe finden Sie auf Seite 21.

(c) Lana Grossa

Linea Pura Ausgabe 17

GOOD NEWS Matt schimmerndes LINISSIMO, farbverspieltes MOSAICO: Die neuen Sommergarne sind da und präsentieren sich mit exklusiven Designs: Sommer(nachts)träume zum Selbermachen.

BOLD STRUCTURES Die brandneue Linea Pura Kollektion setzt auf klare Formen und NATÜRLICHE GARNE aus Leinen, Baumwolle & Co. Wie cool ein glattes Maschenbild und matt schimmernde Farben mit Ausdrucksstarken STRUKTURMUSTERN aussehen, zeigen wir Ihnen in diesem Magazin.

ALL SEASONS Wer im Sommer gern Leinen und Baumwolle trägt, weiß ihren Tragekomfort zu schätzen. Beide Materialien sind HAUTFREUNDLICH und ATMUNGSAKTIV, langlebig und schmutzabweisend. Eine Motivation für unsere Designer über Modelle nachzudenken, die noch weit ÜBER DEN SOMMER HINAUS TRAGBAR sind.

(c) Lana Grossa

Unbenannt.JPG

LookBook Ausgabe 16

Ganz einfach gut aussehen

Bewegte Zeiten verlangen nach unkomplizierten Looks, weshalb auf den Frühjahr-Sommer-Schauen viel Tragbares und Zeitloses über die Laufstege flanierte.

Unser Lookbook feiert den alltagstauglichen Trend mit klaren, klassischen Silhouetten – verfeinert durch moderne Strukturen und belebende Schattierungen von Blau und Grün, Orange und Rosé. Aufgesetzte Taschen, feminine Bändchen-Verschlüsse, betonte Taillen und voluminöse Ärmel akzentuieren die Styles. Dazu gesellen sich luxuriöse Garne, die sich quasi von selbst verstricken.

Ganz neu in diesem Heft: zwei Qualitäten aus weicher, unmercerisierter Baumwolle. Die eine, RICCIO, hat eine sehr lässige, Frottee ähnliche Struktur. Die andere, COTONELLA, ist sagenhaft seidig und kreiert bunte, buttrig verlaufende Streifen. Weitere Infos finden Sie auf den Seiten 11 (RICCIO) und 37 (COTONELLA). Einen Überblick über alle Modelle und Garne dieser Ausgabe gibt es auf den Seiten 51, 74 und 75. Lassen Sie sich inspirieren. (R) Lana Grossa

1.JPG

Gomitolo Ausgabe 12

GOMITOLO ist die italienische Bezeichnung für „Ball“, der schlichte Name pures Understatement. OPERE D‘ARTE = Kunstwerke wird diesen Garnkompositionen schon eher gerecht. Ob expressionistisch oder mit sanften Verläufen bedruckt – Gomitolo-Garne werden zu Farbtuben, Ihre Stricknadeln zu Pinseln und Sie zu KünstlerInnen.

Mit dieser Ausgabe stellen wir, neben unseren „alten Meistern“ Gomitolo ALPACA und Gomitolo VERSIONE, gleich drei Neuzugänge aus, bzw. vor: Gomitolo ARTE, Gomitolo DIPINTO und Gomitolo PABLO.

Das Tolle: Da alle drei in Lauflänge und Nadelstärke übereinstimmen, können mit Fantasie und nur einer Anleitung drei völlig unterschiedliche Teile entstehen. Jedes für sich ein Unikat. Nun wünschen wir viel Freude beim Malen – pardon –beim Stricken!

(c) Lana Grossa

1.JPG

Merino Edition

WE LOVE WOOL

Zeitlose Formen, markante Details – mit unseren neuen Modellen sind Sie warm verpackt und immer gut angezogen. Da kann der Winter nicht lang genug sein.

Ein Hoch auf MERINOWOLLE! Sie wärmt bei Kälte, kühlt bei Hitze, ist super weich und so langlebig wie pflegeleicht. Es gibt viele Gründe, die Naturfaser zu feiern. Weitere 51 liefern die Designs dieser Ausgabe.

MUSTERGÜLTIG: Die zeitlosen Looks werden mit ausdrucksvollen Strukturen kombiniert. Die plastischen Muster erinnern an GANSEY-Pullover. Einst schützten sie Fischer vor Wind und Wetter. Wir haben den Stil neu interpretiert und gelegentlich mit Zöpfen garniert. Ideal für den Landgang!

Apropos neu: COOL WOOL VINTAGE und COOL WOOL BIG VINTAGE verführen als bedruckte Version (Infos auf Seite 13/20). Die seidig schimmernde COOL WOOL SETA gesellt sich dazu (Infos auf Seite 21/57).

(c) Lana Grossa

1.JPG

Classici Ausgabe 25

WHAT’S UP? 37 x neu interpretiert: Cardigans, Cropped Tops und noch viel mehr.

Legendär und angesagt: die Styles der 90er. Ob Girlie- oder Preppy-Look, sexy, brav oder lässig – die 90er waren vielseitig und haben Trends gesetzt. Auf 48 Seiten zeigen unsere Designer, wie die Looks im Hier und Heute funktionieren: Zum langen Cardigan kombinieren sie weite Hosen oder Slip Dress. Zu Cropped Pullis Satinrock und Mary Janes. Wir zeigen, wie cool Oversized Pullunder und kurze Jacken zu Denim aussehen. Blau oder Weiß? Egal. Skinny ist out, leger muss es sein.

Außerdem stellen wir mit PURO VEGANO, NEW CLASSIC, COOL WOOL SETA und COLORISSIMO 2 gleich vier brandneue Garne vor. Wir verbeugen uns vor den 90ern und wünschen viel Freude beim Stricken.

(c) Lana Grossa

bottom of page